Blasorchester Uckerath

26.12.2023
Heilige Messe Uckerath

Die Herzensangelegenheit unserer Dirigentin, Caroline Neußer, ist die Begleitung der heiligen Messe am 2ten Weihnachtsfeiertag in Uckerath. Besinnliche Klänge zum Abschluss unseres musikalischen Jahres. Wir wünschen allen Freunden und Förderern des Blasorchesters Uckerath ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2024!

07.12.2023
Jahreshauptversammlung 2023

Gutes Essen, auf das vergangene Jahr zurückblicken, für 2024 planen und Ehrungen waren die Punkte auf der Jahreshauptversammlung.

Unser Ehrenvorsitzender Rudi Alda wurde für 60 Jahre aktives Musizieren und gleichzeitig 60 Jahre aktive Vereinstätigkeit geehrt.

Weitere Ehrungen für aktives Musizieren erhielten Heinz-Peter Lenzgen und Karl-Willi Wissmann für jeweils 50 Jahre, Andreas Schmitz für 40 Jahre, Jürgen Henseler, Michael Heimermann und Alexander Stirenberg (in Abwesenheit) für jeweils 20 Jahre. Noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Natürlich kam auch Giselaus, brachte Geschenke und Anekoten aus 2023 - perfekt und engangiert in Versform vorgetragen!

Auszug aus den "Sprüchen 2023":

  • Dirigentin gibt F. (Tenorhorn) ein Totenkopfetikett wegen falscher Noten beim "Seeteufel Marsch". P. "Jetzt bist Du Ehrenmitglied bei den Holzbläsern."
  • W. hat den Verstärker bei "Bryan Adams" zu laut eingestellt. Dirigentin "Das macht eine dumpfe Klangwolke." K. " W. ist in 'ner Cloud."
  • Boccaccio Marsch Trio, Tuben liegen schief. K. "Warte, ich muss die Brille aufsetzen." Dirigentin "Der eine hört nichts, der andere sieht nichts ..."
  • Bei "Happy Xmas" spielen Blech und Schlagzeug korrekt. M. "Am besten nochmal, nicht dass das Zufall war."
  • G. spielt bei "Hark the Angels" die Trompetensignale richtig. M. "Ja, wenn man heimlich übt, dann kommt es ..." G. "Weihnachten, letztes Jahr ...".

 

09.09.2023
Ehrungen beim Gartenfest

Zum gemütlichen Beisammensein hatte Familie Hemmen ins wunderschön gelegene Lückert eingeladen und für das Wohl Aller bestens gesorgt. Wir durften Kuchen am Nachmittag genießen und Abends Leckeres vom Grill. Dazwischen wurde Musik gemacht!

Ein Höhepunkt waren Ehrungen für langjährig aktive Mitglieder. Von links nach rechts: Walter Schmitz für 50 Jahre aktives Musizieren, Albert Severin für 70 Jahre, Phillip Stirenberg für 20 Jahre, Bernd Schmitz für 40 Jahre und Ellen Stirenberg für 20 Jahre (im Hintergrund unser Vorsitzender Gregor Alda).

Weitere Bilder gibt es hier.

 

27.08.2023
Feuerwehrfest in Blankenberg

Drei Stunden Blasmusik auf den Feuerwehrfest: Begleitung der Messe und im Anschluß eine Auswahl an kölschen Liedern, Pop, Marsch und Polka.

Weitere Bilder gibt es hier.

 

30.06.2023
Anna-Fest in Hennef/Stotterheck

Das Blasorchester hat auch in diesem Jahr die heilige Messe an der Anna-Kapelle in Hennef/Stotterheck musikalisch begleitet. Wir danken dem Heimatverein Eichholz für die Einladung und das Kuchenbuffet mit Kaffee und Kaltgetränken. Es war ein schöner Nachmittag.

 

04.06.2023
Pfarrfest in Hennef-Uckerath

Das Blasorchester Uckerath spielt zum Frühschoppen auf. Heiß war es an diesem Tag. Aber auch mit Kopfbedeckung lässt sich prima Musik machen.

 

18.-21.05.2023
Vereinsfahrt nach Ottenhöfen

Der Ausflug in den Schwarzwald war eine runde Sache. Geich nach der Ankunft gab das Blasorchester ein Konzert im Rahmen des Ottenhöfener Kurparkfestes. Das gut organisiertes Rahmenprogramm sorgte für reichlich Abwechslung: Stadtführung beim Barok-Schloß in Rastatt, Wanderung auf dem Mühlenweg, sowie Zeit zum lockeren Musizieren im Hotelsaal oder zum Genießen der tollen Landschaft.

 

20.02.2023
Karneval in Uckerath

Am schönsten war mal wieder der Zug in Uckerath. Freude bei den Jecken an der Straße, feste und flüssige Verpflegung für das Orchester während des Zuges und danach, sowie die Ehrung unseres Vorsitzenden, Gregor Alda, durch Prinz Reiner 2. Zum guten Abschluß unseres Rosenmontagsauftritts begleiteten wir das Uckerather Dreigestirn und das Kinderprinzenpaar auf die Bühne im ausgelassen feiernden Rosensaal.

Weitere Bilder gibt es hier.

 

08.12.2022
Weihnachtsfeier und Jahreshauptversammlung

Bei gutem Essen und gemütlichem Beisammensein wurde auf das Jahr 2022 zurückgeblickt.

Dann kam Niko..., nein, Giselaus und brachte jedem ein kleines Geschenk.

Für Caroline und Manni war es diesmal etwas besonderes: eine Patchwork-Sofadecke gefertigt aus Hemden der Musiker*innen!

Auch die Sprüche 2022 fehlten nicht. Hier eine Auswahl:

  • Sanctisima, ab Takt 42 spielt R. viel zu schnell. C.: "R., wo willst Du hin? Ist kein Sportabzeichen hier!"
  • 80er Kult, C. zu A.: "Pass auf, A., Du guckst ja sonst auch nicht in die Noten. Spiel irgendwas geradeaus."
  • C. beim Einstimmen zu W.: "Hast Du gequietscht?" W.: "Beim Einspielen vielleicht."
  • Sheep may safely graze, A. setzt wiederholt zu früh ein. A.: "Zählen kann ich noch." C.: "Langsam." G.: "Du musst langsam zählen!"
  • Horn und Posaune sollen spielen. K.: "Ich spiele ab Takt 34 auf 4." C.: "Nein! T35 Volltakt!" K.: "Nicht so kleinlich sein."
     

 

06.11.2022
Herbstkonzert 2022

Stimmung im vollbesetzten Rosensaal! Das Publikum freute sich über das abwechslungsreiche Programm und die Musiker*innen hatten Spass daran, wieder ein Konzert zu spielen.

Presse-Kommentare und Fotos finden Sie hier.

 

26.11.2022
Weihnachtsmarkt Hennef

Das Blasorchester Uckerath bescherte dem Weichnachtsmarkt in Hennef adventliche und weihnachtliche Klänge.

19.10.2022 - Pressemitteilung
Blasorchester Uckerath: Endlich wieder Herbstkonzert!

Vorfreude und Fleiß prägen die letzten Vorbereitungen

Am Sonntag, den 30. Oktober 2022, startet um 17.00 Uhr das traditionelle Herbstkonzert des Blasorchesters Uckerath im Rosensaal des Hotels Landsknecht in Hennef-Uckerath. Nach drei Jahren pandemiebedingter Konzertpause freuen sich die Musikerinnen und Musiker sehr darauf, ihre Kunst ihrem Publikum zu präsentieren.

Mit fröhlichem Eifer wurden die ausgewählten Stücke – sobald regelmäßiges Proben überhaupt wieder möglich war – einstudiert, geübt und zuletzt während eines langen Probenwochenendes klanglich ausbalanciert.

Unter der Leitung ihrer Dirigentin Caroline Neußer erwartet die Zuschauerinnen und Zuhörer ein Feuerwerk bekannter und beliebter Melodien in der Spannbreite von Kölschem Liedgut bis zum Bombast-Rock von Meat Loaf.

Unter Herbstkonzert 2022 befinden sich alle weiteren Informationen zum Konzert.

16.05.2022
Herbstkonzert AM 30.10.2022 – Bitte vormerken!

Der Verein kündigt die Wiederaufnahme der traditionellen Herbstkonzertreihe an: Am 30. Oktober 2022 am späten Nachmittag wollen die Musiker*innen unter der bewährten Leitung von Caroline Neußer endlich mal wieder Blasmusik in all ihren Facetten zu Gehör bringen und zeigen, wieviel Freude es macht, zusammen und vor Publikum zu musizieren.

08.04.2022
Relaunch der Homepage

Der Verein freut sich darüber, dass die lange eher brach liegende Homepage des Orchesters in neuem Glanz und vor allem tagesaktuell verbindlich erstrahlt. Interessierte erhalten schnell die wichtigen Informationen über das Orchester, die musikalische Besetzung, das aktuelle Liedrepertoire, aktuelle Termine und – unbedingt lesenswert! – die Geschichte des nunmehr 72 Jahre alten Vereins.

28.02.2022
Wiederaufnahme der Proben

Seit dem 24.02.2022 finden wieder die regelmäßigen Proben am Donnerstagabend statt.

15.10.2021
Wahl des Vorstandes

Der neue gewählte vollbesetzte Vorstand, geleitet vom Vorsitzenden Gregor Alda, setzt für die Zukunft neue Akzente.

nach oben